Thunfisch mit Honig und Kartoffeln - Sizilianische Küche mit Myrtenblätter

0 von 5 - 0 Bewertungen
Danke für Deine Bewertung

Rezept: Thunfischfilets mit Honig und Kartoffeln

Thunfisch mit Honig und Kartoffeln - Philippe's Foodblog
Fisch
Hauptspeise
+ Beilage
Vorbereitung 30min
Gesamt 50min

Kochen mit Myrtenblätter, schmeckt das? Ich habe das probiert und muss sagen, Aroma und Geschmack haben mich überzeugt! Genau das Richtige um Fleisch oder Fisch zu peppen! Kein Wunder das in der traditionsreichen sizilieanischen Küche gerne mit Myrte gewürzt wird.

Über Myrte

Myrte ist verbreitet im Mittelmeerraum, Kanaren bis hin zu Pakistan. Die Blätter haben ein wohlriechendes Aroma und überzeugen mit Geschmack. Insbesondere sind Blätter, Blüten und Beeren zum Würzen von Fleisch sehr beliebt. Die Blätter eignen sich hervorragend für einen aromatischen Tee. Aber auch medizinisch haben die Myrtenblätter eine kraftvolle Wirkung, das ätherische Öl soll sekretfördernd wirken und sich somit positiv auf die Atemwege auswirken. Ebenfalls fördern die Blätter die Appetit-Anregung.

Passend zum Thema habe ich ein köstliches Rezept aus Sizilien gefunden - Saftige Thunfischfilets eingelegt in Myrtenblätter, Knoblauch und Olivenöl. Dazu kleine Kartoffeln mit einer harmonisch abgestimmten Sauce aus frisch gehackten Tomaten & Kräuter in einer Mischung aus Rotweinessig und Honig. Bereits bei der Zubereitung der Blätter habe ich sofort das mediterrane Aroma wahrnehmen können. Wer auf mediterrane Fischküche steht sollte sich das Rezept nicht entgehen lassen!

Zutaten für 4 Portionen

  • 4 St. Thunfischfilets á 200g
  • 4 St. Myrtenblätter
  • 1 St. Knoblauchzehe
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 kg Kartoffeln Drillinge
  • 4 St. Tomaten
  • 1 EL glatte Petersilie
  • 1 EL Schnittlauch
  • 200 ml Rotweinessig
  • 5 EL Honig
  • 2 EL Pinienkerne
  • Salz
  • Pfeffer frisch

Zubereitung

  • Für die Sauce Essig in einem Kochtopf erhitzen, auf etwa drei Viertel reduzieren lassen, Honig unterrühren, vom Herd nehmen und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit Pinienkerne in einer Pfanne goldbraun rösten, Tomaten häuten und würfeln. Petersilie sowie Schnittlauch fein hacken. Tomatenwürfel, Kräuter und Pinienkerne in einer Schüssel vermengen, die kalte Essigmischung unterheben, mit Salz und frischen Pfeffer abschmecken und ziehen lassen
  • Backofen auf 200°C Umluft vorheizen
  • Die Myrtenblätter grob hacken und den Knoblauch in feine Scheiben schneiden. Thunfisch unter kaltem Wasser abspühlen, trocken tupfen, beide Seiten mit Salz und Pfeffer würzen und in eine Form legen. Fisch mit Myrtenblätter und Knoblauchscheiben bestreuen, mit etwas Olivenöl beträufeln und 10 Minuten ziehen lassen
  • 3 Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Thunfischfilets 2 Minuten von jeder Seite, bei mittlerer Hitze, anbraten. Fisch in eine ofenfeste Form geben und 10 Minuten im vorgeheizten Backofen garen. Danach 10 Minuten ruhen lassen!
  • In der Zwischenzeit reichlich Salzwasser erhitzen und die Kartoffeln ca. 10 Minuten kochen, dann gut abtropfen lassen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Wenden goldbraun braten.
  • Thunfischfilets mit Kartoffeln anrichten und mit der Sauce beträufeln

Schreibe einen Kommentar

Ich freue mich über Dein Feedback zum Rezept. Deine Email wird nicht veröffentlich!

Als Antwort auf Some User

Das könnte Dir auch schmecken

Leckeres auf meinem Foodblog

Hausgemachter Gurkensalat - Philippe's Foodblog
Mit frischen Kräutern zubereitet

Hausgemachter Gurkensalat

Hausgemachter Gurkensalat - Schnell, einfach und lecker! Ein Gurkensalat schmeckt gut zu Fisch oder als Beilage zum Grillen.

Zum Rezept

Hefezopf - Philippe's Foodblog
Serviert mit Marmelade

Hefezopf aus Briocheteig

Was für ein köstliches Vergnügen zum Frühstück, Briochehefezopf mit Marmelade schmeckt einfach lecker! So wird der Zopf gemacht...

Zum Rezept

Schnelles Ofengemüse - Philippe's Foodblog
Ob zum BBQ oder als Beilage, Kartoffeln, Möhren & frischen Kräutern!

Schnelles Ofengemüse

Ofengemüse - Kartoffeln, Möhren & frischen Kräutern! Leckere und schnelle Beilage. Passt perfekte zu Fleisch oder Fisch.

Zum Rezept

Cremig pikante Kürbiscremesuppe mit Garnelenspieß - Philippe's Foodblog
Serviert in einem Hokkaidokürbis

Cremig pikante Kürbissuppe mit Garnelenspieß

Cremig pikante Kürbiscremesuppe perfekt den Herbst! Schnell und einfach zubereitet. Ich habe meine Suppe mit einem süß-pikanten Sesam-Garnelenspieß garniert.

Zum Rezept

Original Schweizer Käsefondue - Philippe's Foodblog
Fondue serviert in einem Keramik-Rechaud

Schweizer Käsefondue

Original Schweizer Käsefondue mit Greyerzer und Emmentaler - So machst Du das Fondue zu Weihnachten ganz einfach selber!

Zum Rezept

Kalbhackbällchen in süßsaurer Sauce - Philippe's Foodblog
Dazu z.B. frisches Weißbrot reichen

Kalbhackbällchen in süßsaurer Sauce

Was für ein köstliches sizilieanisches Rezept - Zucker, Rotweinessig & in Essig eingelegtes Gemüse harmonieren hervorragend und verleihen der Tomatensauce einen süßsauren Geschmack. Das Kalbfleisch bekommt durch die Zugabe von frisch geriebenen Pecorino ordentlich Würze!

Zum Rezept

Folge mir auf