Minestrone - Gemüsesuppe nach italienischer Art

0 von 5 - 0 Bewertungen
Danke für Deine Bewertung

Rezept: Minestrone - nach italienischer Art

Minestrone - nach italienischer Art - Philippe's Foodblog
Suppe
Hauptspeise
Vorbereitung 30min
Gesamt 2h 10min

Was für ein geiles Rezept! Das ist meine absolute Lieblingssuppe - Frisches Gemüse, Speck, Parmesankäse, frische Kräuter und Gemüse, Minestrone nach italienischer Art - Einfach lecker! Und so wird's gemacht...

Zutaten für 4 Portionen

  • 1 St. Kartoffel
  • 1 St. Karotte
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 1/2 St. Zuccini
  • 50 gr Bohnen grün
  • 2 St. Tomaten
  • 2 St. Zwiebeln
  • 2 St. Knoblauchzehen
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 50 gr Speck durchwachsen
  • 50 gr Butter
  • 25 ml Olivenöl
  • 1 Liter Brühe
  • 2 EL Tomatenmark
  • frischer Pfeffer
  • Salz
  • Parmesan
  • Parmesanrinde

Zubereitung

  • Erhitze die Tomaten in einem Kochtopf mit etwas Wasser, bis sich die Haut abziehen lässt
  • Das komplette Gemüse und der Speck werden erst einmal gewürfelt, auch die Tomaten. Das Basilium gehackt
  • Nimm einen großen Kochtopf und erhitze etwas Öl, brate den Speck ca. 5 Minuten aus
  • Dann kommen Zwiebeln und Knoblauch hinzu. Lass jetzt alles ca. 5 Minuten weiterbraten
  • Danach Staudensellerie, Karotten und Kartoffeln zugeben und weitere 5 Minuten braten, gelegentlich umrühren. Ggf. musst Du noch etwas Öl hinzufügen
  • Bohnen dazu und weitere 2 Minuten braten. Zum Schluss die Zucchini hinzu und erneut 2 Minuten braten
  • Jetzt kommt das restliche Öl, Butter und Tomaten hinzu, nochmals alles umrühren und mit geschlossenem Deckel 20 Minuten garen. Gelegentlich umrühren
  • Sobald die Zeit rum ist, Brühe, Tomatenmark, Käserinde und Basilikum hinzugeben. Jetzt lass die Suppe für mindestens 1 Stunde bei geringer Hitze köcheln
  • Entferne die Rinde und schmecke die Suppe mit dem frischen Pfeffer und Salz ab

Schreibe einen Kommentar

Ich freue mich über Dein Feedback zum Rezept. Deine Email wird nicht veröffentlich!

Als Antwort auf Some User

Das könnte Dir auch schmecken

Leckeres auf meinem Foodblog

Medallions aus Schweinefilet auf Honig-Rotwein Schalotten - Philippe's Foodblog
Serviervorschlag: Medallions als Beilage mit Butterspätzle

Medallions aus Schweinefilet auf Honig-Rotwein Schalotten

Rosa gebratene Schweinefiletmedallions auf einer leicht cremigen Sauce mit süßen Rotweinschalotten. Ein echt leckeres und schnelles Rezept nach französischer Art.

Zum Rezept

Hefemuffins - Philippe's Foodblog
Mal eine andere Art um Muffins zu backen

Hefemuffins mit Marmeladenfüllung

Muffins mal anders - Hefemuffins mit süßer Marmeladenfüllung - So geht's! Einfach lecker zum Kaffee!

Zum Rezept

Bœuf Bourguignon - Philippe's Foodblog
Geschmortes Rindfleisch nach französischer Art

Bœuf Bourguignon nach französischer Art

Was für ein köstliches Geschmackserlebnis - Bœuf Bourguignon - quasi ein Gulasch nach französischer Art. Das Fleisch wird besonders zart und bekommt einen hervorragenden Geschmack da es für mindestens 12 Stunden in Rotwein eingelegt wird. Die Harmonie aus Fleisch, Gemüse, Kräuter und Rotwein wird Dich umhauen! Probier's aus... das ist wirklich sehr zu empfehlen! Als Beilage passen Püree, Spätzle oder Nudeln.

Zum Rezept

Best Spareribs ever - Philippe's Foodblog
Rub & Sweet Baby Ray's BBQ Sauce machen es perfekt!

Spareribs - Cooking like USA

Du möchtest nicht ewig Zeit am Grill verlieren aber doch zarte BBQ-Ribs genießen? Überrasche Deine Gäste zum BBQ-Abend mit traumhaft saftigen Rippen die fast vom Knochen fallen. In meinem Video zeige ich wie's geht!

Zum Rezept

Dorade - Philippe's Foodblog
Vorbereitung Dorade für die Zubereitung im Backofen

Dorade aus dem Backofen

Frischer Fisch ist nicht nur lecker sondern auch gesund. Ohne großen Aufwand, ist die Dorade in nur 30 Minuten Backzeit, im Backofen fertig. Durch die Zugabe frischer Kräuter wie Thymian, Basilikum und Rosmarin erhälst Du einen unvergesslichen mediterranen Geschmack.

Zum Rezept

Frittata mit Tomaten-Salsa - Philippe's Foodblog
Mit grünen Spargel, Frühlingszwiebeln und Zucchini

Frittata mit Tomaten-Salsa

Überrasche Deine Gäste zum Brunch mit einer köstlichen Eierspeise mit grünen Spargel, Frühlingszwiebeln und Zucchini. Zur Frittata wird eine leichte Tomaten-Salsa gereicht! Ich liebe das Rezept zum Frühstück oder als schnelles Mittagessen, einfach lecker!

Zum Rezept

Hashtags

Folge mir auf